Dark Forest
Link. Link. Link. Link. Link.
Nun bin ich schon eine Woche hier. Die Eingewöhnung dauert noch an und ich frage mich manchmal, ob ich hier Hilfe bekomme. So viele Menschen unterschiedlicher Art. Obwohl es auch witzige Begebenheiten gibt.


Als wunderbarer P-Patient habe ich ein großes Zimmer mit Flur und Bad, einen Kühlschrank und natürlich Telefon und Fernsehen. Wobei ich feststellen musste, dass das Telefon ab 22:15 Uhr nicht mehr funktioniert..äh ja, da wird man dann elegant abgewürgt. Die heilige Nachtruhe.


Der Fernseher war ein kleines Problem, da die Sender immer weg liefen. Ich schaue sehr wenig fern, wenn, dann möchte ich aber auch das es funktioniert. Tim Roth soll nicht in Streifen daher kommen. Also sagte ich in der Zentrale Bescheid und es tat sich genau gar nichts. Nach erneuter Konsultation der Zentrale, hier muss ich sagen, dass sehr oft Zivis anwesend sind, die in ihrem jugendlichen Phlegma zwar sehr hilfsbereit aber auch nicht allzu interessiert rüber kommen. Der junge Mensch, dem ich mein Problem das erste Mal schilderte, versprach mir sich darum zu kümmern und den Hausmeister vorbeischicken zu wollen. Damit sah er die Angelegenheit als erledigt an.



Moi: Die Sender meines Fernsehers laufen hin und her und fühlen sich scheinbar nicht wohl im Receiver
.

Zivi: Ich werde dem Hausmeister eine email schicken. Der kommt dann vorbei.


(wow, hier ist alles vernetzt, ob ich mal ne email schreibe ala Zaubermittel gegen Depression gesucht???)


Ich schaute ihn an und bewunderte insgeheim seine telepathischen Fähigkeiten, denn er wusste weder Namen noch Zimmernummer, noch Haus.


Moi: Und wo schicken Sie ihn dann hin?


Zivi: Wie bitte?


Moi: Na, wo soll er denn nach gucken?


Zivi: Ja, bei Ihnen... (Verständnisloser Blick..)


Moi: Ja das wäre schön und wo bin ich untergebracht???? (Hier schleicht sich dann mein Mantra ein..ruhig Brauner...)


Zivi: Ach so...ja richtig..wie ist denn Ihre Zimmernummer und der Name?


Na geht doch. Er steht ja noch am Anfang der Karriereleiter....


Die Geschichte mit dem Fernseher zog sich ein paar Tage hin. Der Hausmeister kam, stellte ein paar Sender ein und vergaß die anderen. So eine allgemeine Kontrolle, ob nun auch SÄMTLICHE Sender funktionieren fand nicht statt und so mit gab es einen regen emailverkehr zwischen Zentrale und Hausmeisterdienst.


Dies ging mir gehörig auf den Zeiger und ich bin froh, dass ich nicht wegen einer Sozialphobie hier bin, denn dann hätte ich wohl während des ganzen Aufenthaltes keinen funktionierenden Fernseher. Doch im Grunde fuchste es mich schon, dass ich nicht raus bekam, wie das Ding ans Laufen zu bekommen war und da der Mann, dem liebevoll verbunden bin ein ausgesprochener Alleskönner ist, habe ich mich hingesetzt und überlegt, was kann ich überprüfen. Also die alle Steckkontakte rein und wieder rausgepult und siehe da, der doofe Antennenstecker war nicht richtig in der Dose.


Jetzt weiß ich warum ich hier bin. Hilfe zur Selbsthilfe.
7.2.11 11:43
 
Letzte Einträge: fertig und ausgelaugt


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

_________________________________
Design // Host
Gratis bloggen bei
myblog.de